Wie werde ich EuroPeer?

Du kannst EuroPeer werden, wenn Du in den letzten drei Jahren einen Europäischen Freiwilligendienst (EFD) im Ausland geleistet hast (bzw. zur Zeit einen EFD in Deutschland machst) oder wenn Du an einer Jugendbegegnung teilgenommen hast.

  • Überlege Dir, ob Du Lust und Interesse hast, anderen Jugendlichen von Deinen Erfahrungen mit Europa zu erzählen.
  • Überlege, wohin Du als EuroPeer gerne gehen und was für eine Veranstaltung Du durchführen möchtest. Ob in Deine alte Schule oder in den Jugendclub um die Ecke, ob kurze Infoveranstaltung oder lange Diskussionsrunde – Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.
  • Melde Dich zum nächsten Training an!

Was habe ich davon?

  • Als EuroPeer hast Du die Möglichkeit, kostenlos am EuroPeer-Training teilzunehmen und zu lernen, wie Du Deine Erlebnisse Anderen präsentieren kannst.
  • Du sammelst viele interessante Erfahrungen und lernst andere EuroPeers kennen und
  • Du bekommst ein Zertifikat darüber, dass Du als EuroPeer ausgebildet wurdest und eigene Infoveranstaltungen zum Thema Europa durchgeführt hast.
  • Du kannst kostenlos am EuroPeer-Jahrestreffen teilnehmen, bei dem sich alle aktiven EuroPeers wiedersehen, neue Pläne schmieden und zusammen Spaß haben.

Die Kosten

Die kompletten Kosten für die Schulung (Unterkunft, Verpflegung) werden von JUGEND für Europa übernommen. Fahrtkosten können wir abzüglich einer Eigenbeteiligung in Höhe von 20,- € auf Grundlage der günstigsten Möglichkeit (DB, 2. Klasse / bei PKW-Nutzung 0,20 €/km bis max. 130,- €) erstatten.