Wie können EuroPeers in Veranstaltungen eingebunden werden?

Wenn Sie Interesse haben, dass EuroPeers an Ihre Schule oder in Ihre Jugend- oder Kultureinrichtung kommen, um eine Infoveranstaltung zu organisieren oder eine Veranstaltung mit Ihnen durchzuführen, können Sie die EuroPeers direkt kontaktieren.

In Absprache mit Ihnen entscheiden die EuroPeers dann, ob und wann sie Kapazitäten haben, um eine Infoveranstaltung bei Ihnen durchzuführen und was der Inhalt der jeweiligen Veranstaltung sein soll.

Was bieten EuroPeers?

  • Alle EuroPeers haben eigene Erfahrungen in Europa gesammelt und können authentisch von ihren Erfahrungen erzählen.
  • Sie informieren andere Jugendliche über das EU-Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION informieren sowie über andere Möglichkeiten für Jugendliche, Europa aktiv zu erleben.
  • Je nach persönlichem Interesse der EuroPeers sind viele weitere Inhalte zum Thema Europa möglich, z.B. Workshops zur Europäischen Identität, zur Geschichte oder den Institutionen der EU, zur europäischen Jugendpolitik,...
    Bitte klären Sie im Einzelfall, zu welchen Themen die EuroPeers, mit denen Sie Kontakt aufnehmen, arbeiten möchten

Was bieten die einladenden Institutionen?

In Absprache mit den EuroPeers stellen Sie die Rahmenbedingungen (Räume, Technik etc.) und übernehmen die mit dem EuroPeer-Einsatz verbundenen direkten Kosten. Hierzu zählen z.B. Fahrtkosten, evtl. Verpflegungs- oder Unterkunftskosten sowie ggf. eine Aufwandsentschädigung.

Weitere Kosten entstehen nicht für Sie. Die Schulung und Fortbildung der EuroPeers sowie die Materialien zum Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION werden von JUGEND für Europa kostenlos gestellt.

Wie kann Kontakt zu den EuroPeers aufgenommen werden?

Auf der Landkarte finden Sie die EuroPeers in Ihrer Nähe und gelangen von dort zu den EuroPeer-Gesichtern. Hier sind alle aktiven EuroPeers, die Interesse haben, Veranstaltungen zum Thema Europa und Jugend durchzuführen, mit einer kurzen Personenbeschreibung und Informationen über ihre bisherigen EuroPeer-Tätigkeiten zu finden. Die E-Mail-Adressen sind ebenfalls dort hinterlegt, so dass Sie die jeweiligen EuroPeers direkt anfragen können.