Linda Koch

Linda Koch
Wohnort: 39114 Magdeburg
E-Mail: lindalilly.koch@web.de
Erfahrungen im EU-Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION: EFD, Jugendbegegnung
Mein Interesse bei den EuroPeers: Es gibt zahlreiche kommerziele und sehr kostspielige Freiwilligendienste. Ich möchte Jugendlichen mitteilen, dass die Europäische Union Freiwilligendienste fördert, danke denen sie vor eine lehrreiche, wunderbare und unvergessliche Zeit im Ausland verbringen können.
Ich kann angefragt werden für: Infostand, Infoveranstaltung, Jugendevent, Kulturevent, Projektarbeit, Schulveranstaltung, Workshop / Seminar
Ich habe 2013/2014 meinen EFD in Brüssel absolviert und dort in einem so genannten PCS (DynaCO, PCS Merlo) gearbeitet, einem Projekt für Menschen, die in Sozialwohnungen wohnen sowie in einem weiteren Projekt mit Jugendlichen mit erhöhtem Förderbedarf, die in Projekte ins In- oder Ausland verschickt wurden (Dynamo International). Im Rahmen dieses Projekts habe ich Jugendlichen über den Europäischen Freiwilligendienst und andere Programme informiert sowie eine internationale Jugendbegegnung mitgeleitet. Danach studierte ich in Koblenz Kulturwissenschaft, ich komme allerdings ursprünglich aus Baden-Württemberg, genauer aus der Nähe von Göppingen.

Ich betreute drei Semester lang Erasmus-Studierende, eine Erasmus-Studentin aus den Niederlanden, einen Studenten aus Rumänien und einen Studenten aus Südkorea, als so genannter "Buddy" und arbeitete von Mai bis Oktober 2015 und im September 2017 als "Studentische Hilfskraft Internationales". Ich war dabei für die Erasmus+- und Promos-Partnerschaften der Kulturwissenschaft Koblenz zuständig.

Von März bis Juni absolvierte ich einen Erasmus-Aufenthalt in Bressanone, Italien. Von August bis Oktober machte ich ein dreimonatiges Praktikum in der EFD-Entsendeorganisation Experiment e.V. im Bereich "Schulbesuch in Deutschland". Im Januar/ Februar 2018 betreute ich eine Bundesfreiwillige aus Burkina Faso der NGO Sofia e.V.

2017/2018 machte ich ein Zusatzzertifikat für Deutsch als Fremdsprache in Trier. Seit Oktober 2018 studiere ich Peace and Conflict Studies in Magdeburg.

Vergangene Veranstaltungen